Der Verkauf von Anteilen an Universal Music rückt näher: Vivendi bestätigt Verhandlungen mit Tencent. Der chinesische Konzern will zehn Prozent des Musikunternehmens sofort übernehmen, und sich zudem eine Option sichern. Universal Music wird dabei auf 30 Milliarden Euro taxiert. Lucian Grainge wertet den Vorstoß als Beleg für den Erfolg von Universal Music.