„Stranger Things“ war 2016 mit dafür verantwortlich, dass 80er-Jahre-Nostalgie bis heute nicht aus der Popkultur wegzudenken ist – doch schon in der zweiten Staffel machten sich Ermüdungserscheinungen breit. Die dritte Season der Serie, in der eine Kinderclique mysteriösen Ereignissen in einer fiktiven Kleinstadt auf die Spur kommt, müsste einen Wendepunkt darstellen: Schaffen es die Macher Matt und Ross Duffer, sich weit genug vom mittlerweile eingefahrenen Erfolgsrezept zu entfernen, das Flair der Serie aber trotzdem beizubehalten? Der Trailer lässt diesbezüglich schon mal hoffen. msb

Der Beitrag Stranger Things: Dritte Staffel ab sofort auf Netflix erschien zuerst auf kulturnews.de