Auch gefeierte Stars und Musiker haben Vorbilder, die sie verehren. Hier verraten sie, wen – und warum. Den Anfang macht Garbage-Sängerin Shirley Manson. Sie erzählt von ihrer Bewunderung für die einzigartige Patti Smith.

Ich war 19 oder so, als ich zum ersten Mal eine Platte von Patti Smith hörte. Das war „Horses“. Ich weiß noch, dass mich der Klang ihrer Stimme faszinierte, dieses Wilde darin. Später gefiel mir vor allem der intellektuelle und politische Gehalt ihrer Texte. Und ich mochte ihr Image, diesen völlig unglamourösen Look mit der…