Ein grandioser Falsettist, ein paar sehr gute Songs – der Kanadier darf auf einen Platz im Midtempohimmel für AOR schielen.

„I dont wanna take the road of another“ – John Bryant singt diese schöne wie schlichte Trennungszeile in einem Falsett, das man auch den Bee Gees zu „Stayin‘ Alive“ noch hätte schenken mögen. Überhaupt ist dieses Album des Kanadiers, zumindest, was die Texturen, die Soundfarben und die Instrumentierung angeht, tief in den 1970ern und frühen…