Prominente Punk-Musiker engagieren sich mit einer Kampagne gegen Bandshirts, die unter ausbeuterischen Bedingungen hergestellt werden. Der Film „Punks Against Sweatshops“ will über das Problem aufklären – und lässt Punk-Heroen von Bands wie den Dead Kennedys, Crass und Propagandhi zu Wort kommen. Jello Biafra von den Dead Kennedys, Penny Rimbaud und Steve Ignorant von Crass, Jord Samolesky von Propagandhi, Ren Aldridge von den Petrol Girls – sie alle und viele mehr sprechen in der Kurz-Doku „Punks Against Sweatshops“ über die Probleme, die Sweatshops in Dritte-Welt-Staaten für die…