Emma González, die auch auf einem von Madonnas neuen Songs zu hören ist, hält die von der „Queen of Pop“ für ihr neues Video gewählten Szenen für „fucked up“.

Emma González, eine Überlebende des Parkland-Amoklaufs und Aktivistin für strengere Waffengesetze, hat sich in einer Reihe von Tweets kritisch zu Madonnas neuem Video zu dem Song „God Control“ geäußert. Das rund achteinhalbminütige Video zeigt verstörende Szenen einer Schießerei in einem Nachtclub. https://www.youtube.com/watch?v=zv-sdTOw5cs „Madonnas neues Video zu ihrem Song #GodControl ist fucked up, es ist furchtbar“, so…