Ian Watkins im Jahr 2011.

Der ehemalige Sänger der walisischen Band wurde 2013 wegen sexuellen Missbrauchs zu 35 Jahren Haft verurteilt. Nun muss Ian Watkins sich erneut vor Gericht verantworten – er hatte in seinem Anus ein Mobiltelefon versteckt.

Lostprophets-Sänger Ian Watkins, der zur Zeit eine langjährige Haftstrafe wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verbüßt, muss sich derzeit wieder vor Gericht verantworten. Watkins hätte trotz klaren Verbots ein Handy besessen. Im Zuge der Ermittlungen kamen nun weitere Details ans Licht. Während einer kürzlichen Anhörung vor dem Gericht in Leeds enthüllte ein Vollzugsbeamter, dass Watkins während…