Khalid & Pink veröffentlichen Video zu „Hurts 2B Human“ und geben Einblick in die Probleme, die das Leben bereithalten kann

Vor fünf Monaten erschien P!NKs achte Platte „Hurts 2B Human“, welche direkt auf Platz #2 der deutschen Album-Charts schoss und in England sowie Amerika sogar die Pole-Position erreichte.
Khalid veröffentlichte zur ungefähr gleichen Zeit „Free Spirit“, welches ebenfalls die sagenumwobene #1 in US erreichen konnte & gehört seitdem zum festen Inventar der Spotify-Top10 meistgehörten Künstler.

Der Titeltrack aus P!NKs „Hurts 2B Human“, der ein gemeinsames Feature zwischen dem musikalischen Dreamteam ist, wartete seitdem sehnsüchtig auf ein Musikvideo – bis jetzt.
Vor wenigen Tagen droppten die beiden den offiziellen Clip zur Single.

Das berührende Video zeigt das Leben verschiedener Bewohner eines New Yorker Apartment-Komplex, welche sich durch die Probleme des Lebens kämpfen, mit ihren Liebsten stets an der Seite.

Auch Khalid & P!NK erzählten in der Vergangenheit des öfteren von ihren persönlichen „life struggles“, die sie schon durchstehen mussten und wie sehr ihnen die Hilfe von nachestehenden Personen dabei half diese Phasen des Lebens zu überwinden. Demnach dürfte sowohl der Song als auch das Video eine ebenso persönliche Nuance enthalten.

http://smarturl.it/H2BH?iQid=yt

https://h2bh.pinkspage.com/

HEUTE ERSCHEINT DAS NEUE PINK ALBUM HURTS 2B HUMAN

Mit der Vorabsingle „Walk Me Home“ landete sie jüngst einen weltweiten Top-Ten-Hit (u.a. in Großbritannien, Irland, Holland, Neuseeland, Schweiz, Australien), nun legt P!NK mit „Hurts 2B Human“ ihr achtes Studioalbum vor. Es ist der Follow-Up zu ihrem weltweiten Nummer-Eins-Album „Beautiful Trauma“, das im Oktober 2017 erschien. Neben „Walk Me Home“, das mehr als 62 Millionen Streams weltweit verzeichnet und wochenlang in den Top Ten der US iTunes Charts rangierte, finden sich im Tracklisting auch die ebenfalls vorab veröffentlichten Songs „Hustle“, „Can We Pretend“ (feat. Cash Cash) und „Hurts 2B Human“ (feat. Khalid).


Sony Music

An der Entstehung der dreizehn Songs des Album waren u.a. Dan Reynolds und Jorgen Odegard von Imagine Dragons, sowie die bewährten P!NK-Mitstreiter Max Martin, Shellback, Julia Michaels, Nate Ruess, Greg Kurstin und Billy Mann beteiligt. Erstmals arbeitete P!NK mit Teddy Geiger, Sasha Sloan, Beck und Sia. Als Featured Artist holte sie sich zudem Khalid, Chris Stapleton, Cash Cash und Wrabel ins Studio.

http://smarturl.it/H2BH

https://open.spotify.com/artist/1KCSPY1glIKqW2TotWuXOR

https://wmh.pinkspage.com/

______________________________________________________________________________________________________________________________

P!NK veröffentlicht das neue Video zu ihrer Single „Walk Me Home“

Vor wenigen Wochen hatte P!NK die Veröffentlichung neuer Musik im Rahmen ihres Auftritts in der „Ellen DeGeneres Show“ bereits angekündigt. Die erste Single „Walk Me Home“ erschien am 20. Februar und entstand in Zusammenarbeit mit den Songwritern Nate Reuss (fun.) und Scott Harris (Chainsmokers, Naughty Boy). Produziert wurde sie von Peter Thomas (Selena Gomez, Betty Who) und Kyle Moorman (Miley Cyrus, Elle King).

Jetzt ging auch endlich das lang ersehnte offizielle Video zu „Walk Me Home“ online! Wie immer ist es ein großer Genuss, P!nk bei ihren Tanz-Performances zuzuschauen!
Für die raffinierte Inszenierung zeichnet The Greatest Showman Regisseur Michael Gracey verantwortlich, der für seine visuellen Effekte bekannt ist. Co-directed wurde das Video von Stuart Bowen.

http://smarturl.it/PINKxWMH?iQid=yt

Seit ihrem Karrierestart im Jahr 2000 hat P!NK sieben Studioalben und ein Greatest Hits veröffentlicht, die sich weltweit mehr als sechzig Millionen Mal verkauften, dazu kommen 75 Millionen Singles und 2,4 Millionen DVDs. Fünfzehn ihrer Singles konnten sich in den Top Ten der US Billboard Charts platzieren, vier davon kletterten bis auf Platz eins. Die 39-Jährige wurde mit drei Grammy Awards ausgezeichnet und erhielt zwanzig Nominierungen, außerdem einen Daytime Emmy Award, zwei Billboard Music Awards, sieben MTV Video Music Awards (darunter der 2017 Vanguard Award), zwei MTV Europe Awards und zwei People’s Choice Awards. 2013 wurde sie zur „Billboard’s Woman of the Year” gekürt. Überall auf der Welt tritt sie in ausverkauften Arenen auf. Kürzlich wurde ihr Stern auf dem „Hollywood Walk Of Fame“ eingeweiht.

P!NKs siebtes Studioalbum „Beautiful Trauma“ enterte die US Billboard Charts auf Platz eins und wurde mit Platin ausgezeichnet. Der Longplayer bescherte ihr die höchsten „First Week Sales“ ihrer Karriere und re-enterte die Charts Monate nach der Veröffentlichung erneut auf Platz zwei. In den Kategorien „Best Pop Solo Performance“ (für die Hitsingle „What About Us“) und „Best Pop Vocal Album” erhielt „Beautiful Trauma“ zwei Grammy-Nominierungen.

Ihr neues und achtes Studioalbum „Hurts 2B Human“ kündigte P!nk nun für den 26. April 2019 an.

https://wmh.pinkspage.com/

P!NK Live: „Beautiful Trauma World Tour“

05.07. -Köln, Rhein Energie Stadion
06.07. -Köln, Rhein Energie Stadion
08.07. -Hamburg, Volksparkstadion
10.07. -Stuttgart, Mercedes-Benz Arena
12.07. -Hannover, HDI-Arena
14.07. -Berlin, Olympiastadion
22.07. -Frankfurt, Commerzbank Arena
26.07. -München, Olympiastadion
27.07. -München, Olympiastadion
09.08. -Gelsenkirchen, Veltins Arena

Links:

https://www.facebook.com/pink

https://www.instagram.com/pink/

https://twitter.com/pink

https://open.spotify.com/playlist/4X5VNz5tkUCeBom8IYfl8U?si=sxqJTXQ2QO2uJJoOIR-ObA

Der Beitrag Khalid & Pink veröffentlichen Video zu „Hurts 2B Human“ erschien zuerst auf Soundjungle.de.