Ian Curtis 1980 live in Rotterdam

Offenbar ist es an der Grabstätte von Ian Curtis zu Vandalismus gekommen. Laut eines Fotos auf Twitter fehlt einer der Gehplatten auf seinem Grab.

Auf der „Joy Division Central“-Twitterseite sind Fotos veröffentlicht worden, die wohl beweisen, dass die Grabstätte von Joy-Division-Sänger Ian Curtis Vandalismus zum Opfer gefallen ist. Eine der Gehplatten des Grabes wurden entfernt. Die Platte diente unter anderem als Unterbringung für Blumensträuße, hatte jedoch keinerlei Inschrift oder dergleichen. Der Sänger liegt auf dem Friedhof von Macclesfield in…