John Lennon: Sein Tod und die Geschichte seines Mörders
Der Tod von John Lennon hinterließ eine riesige Lücke. ROLLING STONE blickt auf seine Ermordung zurück und beleuchtet das Leben des Mörders Mark David Chapman.„Double Fantasy“ Im Sommer und Herbst 1980 arbeiteten John Lennon und Yoko Ono in der New Yorker Hit Factory an „Double Fantasy“, Lennons letztem Album. ROLLING-STONE-Redakteur Arne ... mehr lesen
gefunden auf / Quelle: rollingstone.deveröffentlicht am 03.05.2019By Rolling Stone