Billy McFarland, Veranstalter des berühmt-berüchtigten Fyre Festivals, soll im Gefängnis an seinen Memoiren schreiben – und sie haben einen unglaublichen Arbeitstitel.

Billy McFarland, der Mitveranstalter des berühmt-berüchtigten Fyre-Festivals, soll derzeit im Gefängnis an seinen Memoiren schreiben. Dies berichtet das „New York Magazine“. Demnach soll die Freundin des verurteilten Investment-Betrügers Anastasia Eremenko Anfang Februar 2019 auf Josh Raab, einen Redakteur des Magazins, zugegangen sein, um mit diesem über eine potentielle Zusammenarbeit an McFarlands geplanter Autobiographie zu reden. Diese soll…