Für „Blow“ hat sich Ed Sheeran den Country Superstar Chris Stapleton und R’n’B-Multitalent Bruno Mars eingeladen – und dennoch ist die Single weder ein Country- noch ein R’n’B-Song.

Gemeinsam mit Mars und Stapleton versucht sich Ed Sheeran auf „Blow“ an hymnischem Arenarock und klingt dabei so natürlich wie es ihm vorher wohl niemand zugetraut hätte – außer denen, die bei der Genrevielfalt der ersten vier Singles aus „No. 6 Collaborations Project“ genauer hingehört haben.

„No. 6 Collaborations Project“ ist Ed Sheerans viertes Studioalbum und setzt mit über 20 Kollaborateur*innen auf stilistische Vielfalt: Mit dabei sind unter anderem auch Skrillex und Cardi B. Selbst wenn also schon ein Drittel der Songs als Singles ausgekoppelt wurden: Man darf auf das vierte Album des britischen Pop-Superstars gespannt sein.

„No. 6 Collaborations Project“ erscheint am 12. Juli. Das Album könnt ihr auf Amazon vorbestellen.

Der Beitrag Ed Sheeran: Neue Single „Blow“ mit Bruno Mars und Chris Stapleton erschien zuerst auf kulturnews.de