Plattenklemme

Tongenuss erklĂ€rt dir welche Vorteile dir eine sogenannte Plattenklemme liefert. Bei einer Plattenklemme handelt es sich um eine Klemme, die unerwĂŒnschte Resonanzen (Schwingungen) deiner Lieblingsplatten beim  Abspielen verhindert.

Plattenspielerklemme
Plattenspielerklemme des Herstellers Pro-Ject

Plattenspielerklemmen werden in verschiedenen Varianten produziert. Im Wesentlichen unterscheiden sich die Plattenklemmen der verschiedenen Hersteller in Form, Material, Farbe und Gewicht. HĂ€ufig werden Sie auch als Plattenstabilisator bezeichnet.

Durch eine Klemme kann der Abstand zwischen Platte und Plattenteller auf ein Minimum reduziert werden.
Der Anpressdruck kann oft reguliert werden und somit dem Wölbungsgrad der Vinylplatte optimal angepasst werden.

Wann benötige ich eine Plattenspielerklemme?

  • Wenn Du Deinen Sound nachhaltig verbessern möchtest.
  • Deine Schallplatten wellig sind.
  • Du die Lebenszeit Deiner Nadel und Deiner Schallplatte verlĂ€ngern möchtest.

Wie montiere ich eine Plattenspielerklemme?

Eine Klemme ist sehr leicht montierbar. Es dauert nur einen kurzen Augenblick. ZusÀtzliches Werkzeug ist nicht notwendig. In der Regel wird die Klemme in der Mitte deines Plattenspielers auf die Zentrierung geklickt oder gesteckt. Es handelt sich hierbei um den sogenannten Plattenspieler-Dorn.

Kann ich jede Plattenspielerklemme an meinem Spieler verwenden?

Leider nein. Sinnvoll ist es eine passende Klemme vom Hersteller zu erwerben. Der Dorn des Plattenspielers unterscheidet sich zum Teil, je nach Marke und Modell. Die Unterschiede sind in der Regel zwar minimal doch nur wenn alles exakt zusammenpasst ĂŒberzeugt das Gesamtbild.

Zusammenfassung

  • Plattenspielerklemmen verbessern das Klangbild.
  • Der Abstand zwischen Plattenteller und Platte wird optimiert.
  • Die Montage eines Plattenstabilisators ist sehr einfach und geht schnell von der Hand.W