Plattenspieler und Zubeh├Âr VPI Industries

VPI Prime Industries ist bekannt f├╝r seine High-End-Plattenspieler. Der VPI Prime Scout ist der teuerste der High-End-Plattenspieler von VPI. Das in New Jersey ans├Ąssige Unternehmen VPI Industries hatte sein erstes Deck f├╝r 900 US-Dollar in den USA vorgestellt. W├Ąhrend der Begriff Entry-Level relativ ist, stellt das VPI Cliffwood Deck f├╝r VPI und seine Kunden einen guten Einstieg dar. Das Deck VPI Cliffwood wird am selben Ort seit ├╝ber drei├čig Jahren hergestellt.

Geschichte

VPI Industries ist ein in Familienbesitz befindlicher High-End-Audio-Hersteller, der seit mehr als 35 Jahren im Gesch├Ąft ist. Obwohl VPI vor allem f├╝r seine High-End-Plattenspieler bekannt ist, hat das Unternehmen auch die Plattenspieler der Clifford Reihe vorgestellt, die ├Ąhnliche Leistungen wie die High-End-Plattenspieler zu einem erschwinglichen Preis bieten. Ihre VPI Record Cleaning Machines (RCMs) sind Industriestandard und bei Sammlern und Plattenl├Ąden gleicherma├čen beliebt. Alle VPI-Komponenten werden in Cliffwood in New Jersey entworfen und gebaut.

Der Prime Scout Plattenspieler

Der Prime Scout ist im Eineilhandel der USA f├╝r $ 4000 im Einzelhandel er werblich. Du kannst das Modell auch in Deutschland erwerben. Er ist das dritte von insgesamt vier Modellen der VPI-Produktions-Serie. Er liegt preislich zwischen dem Prime Scout zu einem Preis von $ 2200 und dem Prime Signature f├╝r $ 6000 angesiedelt. VPI hat vor einiger Zeit den normalen Scout durch den neuen Prime Scout ersetzt, der ungef├Ąhr die Gr├Â├če des normalen Scout hat.

Der Prime ist gr├Â├čer, aber hat weniger Ausstattung als der Scout. Er hat einen l├Ąngeren Tonarm von 10″ gegen├╝ber den 9″ des Scout. Der Tonarm ist im Unipivot-Design hergestellt, welcher auf einem d├╝nnen Dorn ruht. Dies f├╝hrt zu einer gro├čen Bewegungsfreiheit. Dieser Tonarm erm├Âglicht ein umfangreiches manuelle Anti-Skating, Azimut und verf├╝gt ├╝ber einen gro├čen vertikalen Tracking-Winkel. Der Tonarm hat einen optionales kleines Doppelgelenk f├╝r den Fall, dass Du keine besondere Bewegungsfreiheit w├╝nscht.

Der Plattenteller besteht aus 20 Pfund Aluminium mit einem invertierten Lager mit einer geh├Ąrteten Edelstahlwelle aus Chrom und einer geh├Ąrteten Kugel, sodass Vibrationen minimiert werden. Das MDF-Geh├Ąuse ist in den Farben schwarz oder braun erh├Ąltlich. Im Vergleich zum Scout ist ein gr├Â├čeres und schwereres Motorgeh├Ąuse eingebaut, was eine bessere Resonanzkontrolle und h├Âhere Genauigkeit erlaubt. Es ist ein Plattenspieler der Einstiegsklasse, der um eine High-End-Einheit erweitert wurde zu einem Preis, der den Kunden erstaunt. Verschiedene Upgrades sind erh├Ąltlich, ohne dass Du den Preis der n├Ąchsten Stufe (Prime Signature) zahlen musst. Zudem ist bei dieser Version der Tonarm mit einem Nordost Reference Wire ausgestattet.