Dual kann auf eine lange Historie im Plattenspielersegment zurĂŒckblicken. Hier erhĂ€ltst Du einen Überblick ĂŒber die aktuelle Plattenspielervielfalt von Dual.

Sie produzieren vollautomatische, halbautomatische & manuelle Spieler. Ebenfalls liefert Dual Plattenspieler fĂŒr den DJ-Bereich und es existieren Plattenspieler die ĂŒber eine USB-Schnittstelle verfĂŒgen.

Gemeinsamkeiten der Produktpalette

  • Dual stellt PlattenspielergehĂ€use aus Kunststoff oder Holz her.
  • Die Abdeckhaube ist immer abnehmbar.
  • Der verbaute Plattenteller ist in der Regel aus Aluminium.

Plattenspieler zur Digitalisierung mit USB-Anschluss

Dual bietet passende Plattenspieler mit USB-Anschluss an. In der Produktbezeichnung der Plattenspieler wird hĂ€ufig die AbkĂŒrzung USB mit angefĂŒgt, dadurch wird direkt klar das diese Spieler ĂŒber eine USB-Schnittstelle verfĂŒgen.

Dieser Anschluss kann fĂŒr die Digitalisierung von Schallplatten verwendet werden.

Welche Plattenspieler von Dual besitzen einen USB-Anschluss?

FĂŒr den Heimgebrauch bieten sich folgende vier Modelle an:

  1. DT 210 USB
  2. DT 250 USB
  3. DT 400 USB
  4. DT 500 USB

Der DT 210 USB wurde von folgenden Seiten getestet:

01/2016 – Verbraucher Welt 2,0

03/2016 – Platz 3, gut 1,6 – ExpertenTesten

FĂŒr den DJ-Bereich besitzt Dual zwei passende Modelle:

  • DTJ 301 USB (verfĂŒgt ĂŒber eine Nadelbeleuchtung)
  • DTJ 301.1 USB

de testete den DTJ 301.1 USB 12/2017 mit Sehr gut.

Und ExpertenTesten vergab Platz 1, Note sehr gut (1,3) – 03/16

Wie funktioniert die Digitalisierung?

Das Signal des Tonabnehmers wird digitalisiert und somit digital zum PC ĂŒbertragen. Der Plattenspieler wird per USB-Kabel an einen PC mit Windows angeschlossen. Dort muss dann mit einer Tonaufnahmesoftware der Ton aufgezeichnet werden. Der Plattenspieler ist quasi das Signal und der PC der Recorder.

Welche Software wird zur Digitalisierung angeboten bzw. empfohlen?

Dual verweist auf Audacity fĂŒr eine passende Software.

Besonders ist das Dual Teamviewer (Fernwartung) Support fĂŒr die Inbetriebnahme anbietet.
Das bedeutet, sofern Hilfe fĂŒr die Inbetriebnahme benötigt wird kann sich ein Mitarbeiter/In von Dual zum PC per Teamviewer verbinden und direkt am Bildschirm zeigen, wie man Audacity im Zusammenhang mit dem Plattenspieler verwendet.

 

Vollautomatische Plattenspieler

Vollautomatische Plattenspieler ĂŒbernehmen das Auf- und Absetzen der Nadel und bringen den Tonarm automatisch nach dem Ende der Platte in seine Ausgangssituation zurĂŒck. Sie bieten hiermit erheblichen Komfort.

Dual bietet sieben vollautomatische Plattenspieler an.

  1. CS410
  2. CS440
  3. CS 415-2
  4. CS420
  5. CS435-I / CS435-I EV
  6. CS 445-1 / CS 445-1 EV
  7. CS 460

Weitere Details zu den einzelnen Plattenspielern:

CS 410

Beim CS410 handelt es sich um einen gĂŒnstigen vollautomatischen Plattenspieler.

Antrieb: Riemenantrieb
Tonabnehmer: Magnet Tonabnehmer
Farbgebung: Der Plattenspieler ist in der Farbe silber erhÀltlich.

CS 440

Der Spieler verfĂŒgt ĂŒber einen verwindungsfesten Tonarmkopf.  Das GehĂ€use des Spielers besteht aus Holz. Der Plattenteller besteht aus Aluminium und ist mit Filz bezogen.

Antrieb: Riemenantrieb
Tonabnehmer: Magnet Tonabnehmer (DMS 25I S)
Farbgebung: Der Plattenspieler ist in der Farbe schwarz, rot und blau verfĂŒgbar.

CS 415-2 / CS415-2 EV

Der CS415-2 richtet sich an alle die Wert auf hochwertige Verarbeitung legen.

Diese Variante gibt es auch mit integriertem Phono Entzerrer VorverstÀrker.

Diese Optionen werden in der Artikelbezeichnung mit der Buchstabenkombination EV markiert.

Antrieb: Riemenantrieb
Tonabnehmer: Magnet Tonabnehmer (DMS 25I S)
Farbgebung: schwarz, silber

CS420

Der CS420 bietet zwei Geschwindigkeiten auf einer sehr geringen StellflÀche.  Er wurde im Midiformat gebaut.

Antrieb: –
Tonabnehmer: –

Farbgebung: schwarz, silber

CS435

CS 435-I / CS 435-I EV

Hier stehen Technik und Komfort im Einklang.

Antrieb: Riemenantrieb
Tonabnehmer: Magnet Tonabnehmer (DMS 25I S)
Farbgebung: schwarz, silber

CS455-1

CS 455-1 EV

Dieser Plattenspieler bietet dir alle drei Geschwindigkeiten.  33, 45 und 78 Umdrehungen. Er zĂ€hlt zu den höheren Luxusmodellen. und steht in der Farbe zur VerfĂŒgung.

Antrieb: –
Tonabnehmer: –
Farbgebung: schwarz / Finish gold, Farbe schwarz / Finish silber, Silber

CS460

Der CS460 bitte dir einen Sandwich Plattenteller. Der Spieler besteht aus einer massiven Holzkonsole und besitzt eine exzellente VibrationsunterdrĂŒckung.  Er ist in der Farbe schwarz erhĂ€ltlich.

Antrieb: Riemenantrieb
Tonabnehmer: Magnet Tonabnehmer (DMS 25I S)
Farbgebung: schwarz

Halbautomatische Plattenspieler

Halbautomatische Plattenspieler ĂŒbernehmen lediglich das Setzen der Plattenspielernadel. Die Mechanik die den Tonarm in seine Ausgangsposition bringt ist bei einem halbautomatischen Plattenspieler nicht vorhanden.

Ein halbautomatischer Plattenspieler wird angeboten.

CS505-4

Dieser Plattenspieler zÀhlt zu den Klassikern.

Antrieb: –
Tonabnehmer: –
Farbgebung: –

Manuelle Plattenspieler

Manuelle Plattenspieler sind sehr beliebt, man muss zwar auf automatischen Komfort verzichten, doch unter Liebhabern zÀhlt die manuelle TÀtigkeit mehr.

Es werden zwei manuelle Plattenspieler angeboten

CS550

Plattenspieler CS 550 steht fĂŒr modernes Design.

Antrieb: –
Tonabnehmer: –
Farbgebung: –

CS600

Modell einen eigens entwickelten Tonarm und ist besonders stabil.

Antrieb: –
Tonabnehmer: –
Farbgebung: –

Besonderheiten

  • Bietet einen TeamViewer Support, sofern Hilfe bei der Einrichtung mit Audacity benötigt wird, der Kauf eines Plattenspielers ist hierfĂŒr Voraussetzung.

NĂŒtzliche Links

  • Hier findest du einen Produktkatalog:

Produktkatalog (öffnet im neuen TAB)

Eine Vergleichstabelle der DUAL-Plattenspieler findest Du unter

zur Vergleichstabelle (öffnet im neuen TAB)

Kontaktmöglichkeiten

HOTLINE AUDIO & DVD

Montag bis Freitag von 09:00 – 17:00 Uhr

 +49 (0) 8191 9157770

Deutsche Festnetznummer

Ebenfalls steht auf der offiziellen Webseite ein Kontaktformular zur VerfĂŒgung.
Kontaktformular anzeigen (öffnet im neuen TAB)

Historie von DUAL

Dual Plattenspieler werden durch das 1907 im Schwarzwald gegrĂŒndete Unternehmen produziert. Zuvor wurden von den GrĂŒndern noch Elektro- und Federlaufwerk hergestellt. Eine Kombination daraus wurde 1927 gebaut und »Dual-Motor« genannt. Die Firma gehört heute zur DGC GmbH.

Bereits 1950 begann man die neuen Mikrorillenplatten herzustellen. Wenig spÀter einen der ersten Phono-Koffer.

Die 50er Jahre bescherten dem Unternehmen ein starkes Wachstum. Man errichtete Zweig- und Drittwerke. 1960 wurden die ersten Hi-Fi Plattenspieler hergestellt.

Ab den 70er Jahren fungierte man als Zulieferer fĂŒr andere Firmen wie SABA und Grundig. Plattenspieler wurden in deren Kompaktanlagen integriert.

1973 erfolgte die Übernahme des Mitbewerbers Perpetuum-Ebner, um die Marktposition entscheidend festigen zu können.

In den spÀten 70ern drÀngten die Japaner mit preiswerteren Produkten auf den deutschen Markt.

Was zulasten aller alteingesessenen Firmen ging.

1982 wurde Insolvenz angemeldet.

Dual ging an die französische Thomson-Gruppe, die vorher deutsche Firmen wie Nordmende, SABA und Telefunken kaufte.

1988 Aufkauf durch Schneider Rundfunkwerke.

Neben Plattenspielern wurden Kassettenrekorder, VerstĂ€rker, Receiver, Tuner und Lautsprecherboxen hergestellt. Um sich stĂ€rker auf die Produktion von Plattenspielern konzentrieren zu können, ließ man in den spĂ€ten 80ern die anderen Produkte von Drittfirmen fertigen.

1993 wurde die Produktpalette und Fertigungsstraße von der Dual Phono GmbH (Alfred Fehrenbacher GmbH) ĂŒbernommen. 2002 und 2007 wurden die Lizenzrechte am Namen erneuert.

Die Produktion von Plattenspielern der Serie CS xxx ist heute ausschließlich in Sankt Georgen im Schwarzwald. Diese werden ĂŒber die SINTRON Vertriebs GmbH vertrieben werden. In Sankt Georgen befindet sich das Deutsche Phonomuseum, welches Exponate von Dual ausstellt.