Du möchtest Dir ein Lautsprechersystem kaufen? Tongenuss erklärt Dir, welche Systeme existieren und sich am besten für Dich eignet.

Nutze das Inhaltsverzeichnis, um direkt zum passenden Abschnitt zu springen.

Lautsprechersysteme

Unwichtig, ob Du Musik- oder Filmfan bist: Lautsprecher-Sets erzeugen einen hervorragenden Raumklang. Die aufeinander abgestimmten geeigneten Boxen erzeugen eine realistische Wiedergabe in sehr guter Klangqualität von Musik, Filmen und Videogames in jeder räumlichen Gegebenheit. Ob in Stereo, mit getrenntem Basselement oder als Mehrkanalsystem.

Je nach Art der Nutzung kannst Du Dein Lautsprecher-Set im Raum frei positionieren oder auf dem Schreibtisch aufstellen und Du erhältst einen atemberaubenden raumgreifenden Sound. Oftmals sind Lautsprecher-Sets preiswerter, als wenn Du die Teile einzeln kaufst. Dadurch kannst Du Dein Budget entlasten.

Lautsprecher sind der letzte Step für die Erzeugung eines Tones. Elektronisch erzeugte Signale werden in Schallwellen umgewandelt und die Funktionalität ist mit allen Wiedergabequellen gewährleistet.

Es ist unwichtig, ob der Ton vom TV-Gerät, einer optisch gespeicherten Tonaufnahme von einer CD oder DVD, einer MP3-Datei oder gar von einer analogen Schallplatte übertragen wird.

  • 2.1 , 5.1 oder 7.1 ?

Hersteller offerieren diverse Soundsysteme, die mit Ziffern eine Klassifizierung erhalten. Mit der ersten Ziffer wird die Quantität der Lautsprecher bezeichnet, die zweite Ziffer steht für die Quantität der Subwoofer.

2.1-Systeme

Das 2.1-System besteht aus zwei gleich großen Lautsprechern und einem Subwoofer. Der Basslautsprecher dient als Bereicherung des Stereo-Klangs der Tiefen, die dem Sound mehr Power verleihen und einen signifikant gesteigerten Hörgenuss wiedergeben.

5.1-Systeme

Ein 5.1-Lautsprechersystem stellt ein Mehrkanal-Tonsystem für das Heimkino dar. Hier sorgen sechs Boxen für den erforderlichen Raumklang. Der Surround-Sound täuscht den Zuhörer, als wenn er mitten im Geschehen sitzt. Von sämtlichen Seiten kannst Du unterschiedliche Geräusche wahrnehmen. 

Zwei Frontlautsprecher bilden den Stereo-Sound, ein positionierter Lautsprecher übermittelt Töne aus der Mitte des Bildes sowie Dialoge. 

Geräusche und spezielle Effekte liefern zwei Rücklautsprecher, während zu diesem Zeitpunkt ein Subwoofer die Basstöne hinzufügt und Tieftoneffekte bereitstellt.

7.1-Systeme

Bei einem 7.1 Lautsprechersystem sind neben den drei Frontlautsprechern, den rückwärtigen Lautsprechern und dem zentralen Subwoofer zwei seitliche Lautsprecher auf der linken und rechten Seite vorhanden. 

Dadurch wird eine bessere Lokalisierung der Schallereignisse erzielt. In voluminösen Räumen werden klangliche Löcher vermieden und es bildet sich ein höherer Schallpegel. 

Ein weiterer Vorteil, die Ausdehnung der optimalen Hörposition.

Bei allen Anlagen gilt, um ein echtes Dolby Feeling zu erzielen, muss der Receiver die entsprechenden Dolby Surround Charakteristiken unterstützen.

Produktauswahl