Du möchtest Dir einen Standlautsprecher kaufen? Tongenuss erklärt Dir, welche Vorteile dir ein Standlautsprecher bietet.

Nutze das Inhaltsverzeichnis, um direkt zum passenden Abschnitt zu springen.

Standlautsprecher, was musst Du beachten?

Ein schlanker und voluminöser Standlautsprecher besitzt die perfekten Abmessungen für eine Klangqualität auch höchstem Level. Im Durchschnitt verfügt er über eine Höhe von 1,50 Meter und besteht aus edlen Materialien. Der attraktive Lautsprecher offeriert außerdem über einen ausreichenden Resonanzraum für eine beeindruckende Klangqualität, klare Höhen und bebende Bässe. Sie können mit Subwoofer mithalten.

Die markanten Boxen eignen sich perfekt für ein 5.0 Surroundsystem – der Bass erfolgt durch die Wiedergabe über voluminöse Lautsprecher. Als Musiksan erhältst Du auch ein perfektes Stereo-Klangbild über die Standlautsprecher. Bei richtiger Positionierung entspricht er Highend-Kopfhörern. Zu den erfolgreichen Experten im Audiobereich zählen Teufel, Magnat, JBL, Canton, Ultima , Raumfeld und Kombo. Standboxen dieser Produzenten sind im Regelfall eine gute Selektion und darunter findest Du auch einige Verkaufshits. Trotzdem sind minimal aber filigrane Differenzen erkennbar.

Standlautsprecher
Standlautsprecher

Der gute Sound

Der atemberaubende Sound des Standlautsprechers ist von der Gehäusekonstruktion sowie der eingebauten Lautsprecher abhängig. Diese integrierten Lautsprecher werden oftmals auch als Chassis oder Schallwandler bezeichnet. Das voluminöse Gehäuse reicht aus,um mehrere Schallwandler darin zu integrieren und einen Klangkörper wiederzugeben.

Unterschiedliche Bauweisen eines Standlautsprechers

Bei Standlautsprechern Kannst Du ein Modell in aktiver oder passiver Bauweise selektieren. Die beiden Konstruktionen differenzieren wie folgt.

Passive Bauweise

  • Ein externes Gerät liefert das Eingangssignal
  • Hervorragende Klangqualität
  • Hohes Budget erforderlich, da Du zwei Geräte benötigst
  • Bei einem defekten Gerät muss nur eines ausgetauscht werden
  • Langlebige Elektronik. Schnell und fortschrittlich ist die Elektronik eines Receivers. Durch die passive Konstruktion eines Receivers ist er gegen ein aktuelleres Modell austauschbar. Der Standlautsprecher bleibt erhalten.

Aktive Bauweise

  • Ein Verstärker ist in den Standlautsprecher eingebaut
  • Direkt Verbindung mit der Hi-Fi Anlage möglich
  • Geringes Budget bei der Anschaffung notwendig
  • Minimaler Platzbedarf, da kein externer Receiver erforderlich wird

Woran erkennst Du einen idealen Standlautsprecher?

IN einem Standlautsprecher befindet sich sehr viel Technologie. Besitzt Du Kenntnisse darĂĽber, bist Du deutlich im Vorteil und findest problemlos Deinen individuellen Lautsprecher. Mehrere wichtige Basisbegriffe sind entscheidend fĂĽr das Kaufkriterium.

Lautsprecher oder Chassis

Das Bass-Chassis sollte über einen Durchmesser von 20 bis 30 cm besitzen. Eine bessere Klangqualität offerieren zwei kleine Lautsprecher für die tieferen Töne. Gute Klangqualität bietet ein Membran aus Aluminium, Keramik oder besonderem Kunststoff.

Perfekte Frequenzbereich

Dieser liegt bei einem Standlaufsprecher zwischen 20 und 20.000 Hertz.

Maximale Leistung und Belastbarkeit

Die Nennbelastbarkeit sollte zwischen 100 und höchstens 300 Watt liegen. Der optimale Fall bei der Musikbelastbarkeit liegt zwischen 200 und 500 Watt.

Effektivität in Dezibel

Bei einem Abstand von einem Meter sind 95 Dezibel bei einem Top-Modell zu verzeichnen. Bei durchschnittlichen Standlautsprechern liegt der Wert bei 85 Dezibel.

Impedanz

Im Regelfall besitzen gute Standlautsprecher ĂĽber eine Impedanz von 8 oder 4 Ohm. Edle Modelle erzielen fĂĽr den ganzen Bereich 8 bis 4 Ohm.

Welche Standardlautsprecher sind gut?

Canton GLE 490 Standlautsprecher

Der Standlautsprecher offeriert für einen mäßigen Preis eine hohe Klang-Qualität sowie eine gute Verarbeitung. In dieser Preiskategorie findest Du nur selten einen so ausgeglichen und dynamischen Sound.

Mohr SL10 Lautsprecherbox

FĂĽr einen minimalen Preis bekommst Du einen ausgeglichenen Klang und eine gute AusfĂĽhrung. Du machst nichts falsch, wenn der Bass fĂĽr Dich keine groĂźe Bedeutung spielt und Du ĂĽber ein kleines Budget verfĂĽgst.

Teufel Ultima 40 Mk2

Diese imponierende Einsteigerbox zum kleinen Preis eignet sich für gehobene Erfordernisse. Sie überzeugt Dich bei der Optik und Klängen von Musik und Filmen. Dadurch ist der Standlautsprecher auch für die Verschmelzung mit dem Heimkino-System geeignet.