Ron Wood startet mit seinem Pferd beim „British Grand National Run“
Der Rolling-Stones-Gitarrist schickt seinen Renngaul ins gefährlichste Hindernisrennen der Welt. Und hat dabei sogar Chancen auf den Sieg.Rolling-Stones-Gitarrist Ronnie Wood könnte mit einem nicht ganz so wilden Pferd zum ersten Mal das mörderischste Hindernisrennen der Welt gewinnen. Die Organisatoren vom „Britische Grand National“ teilten mit, dass Woods Pferd, Sandymount Duke, ... mehr lesen
gefunden auf / Quelle: rollingstone.deveröffentlicht am 31.01.2019By Dominik Schmidt