Rebecka Heinz verlässt den Bundesverband Musikindustrie
Nach zehn Jahren in Diensten des Bundesverbands Musikindustrie (BVMI) verlässt Rebecka Heinz die Branchenorganisation. Heinz verantwortete zuletzt als Geschäftsführerin Echo - Deutscher Musikpreis die Planung und Durchführung aller Echo-Verleihungen. ... mehr lesen
gefunden auf / Quelle: musikwoche.deveröffentlicht am 18.12.2018