Livebranche erreicht erstmals 30 Milliarden-Marke
In einer neuen Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC) heißt es, dass die weltweite Livebranche in den nächsten Jahren die Umsatzmarke von 30 Milliarden Dollar erreichen wird. Auch der Bereich Recorded Music legt dank Streaming weiter zu, werde aber die Veranstaltungswirtschaft nicht mehr einholen. ... mehr lesen
gefunden auf / Quelle: musikwoche.deveröffentlicht am 26.10.2018