Dead Can Dance: Dionysus
Brendan Perry und Lisa Gerrard sind 16 Jahre lang getrennte Wege gegangen, dann kam im Jahr 2012 das Comebackalbum „Anastasis“, und erneut vier Jahre später liegt jetzt ein weiteres Album des Ethno-Wave-Duos vor. Mit dem als Oratorium angelegten Konzeptalbum „Dionysus“ huldigen sie dem Gott des Weines, der Ekstase und des ... mehr lesen
gefunden auf / Quelle: kulturnews.deveröffentlicht am 02.11.2018By Carsten Schrader