„Bohemian Rhapsody“: Mercury-Darsteller Rami Malek im Interview – „Freddie war zu einem schwierigen Leben verdammt“
In „Bohemian Rhapsody“ verkörpert Rami Malek den Queen-Sänger Freddie Mercury. Ein Gespräch über Ablehnung gegenüber Migranten und Bisexuellen, Maleks eigene Biografie als Einwandererkind – sowie über Lob von Brian May und Roger Taylor an seiner Darstellung.Follow @sassanniasseri Der junge Mercury wurde während seiner Arbeit als Kofferpacker am Londoner Flughafen Heathrow als ... mehr lesen
gefunden auf / Quelle: rollingstone.deveröffentlicht am 26.10.2018By Sassan Niasseri